Notfall-Information
Logo Krankenhaus St. Elisabeh & St. Barbara

Unser Leitbild

Im Mittelpunkt all unseres Denkens, Fühlens und Handelns stehen der Patient, seine Heilung und die Linderung seiner Beschwerden.

Im Mittelpunkt all unseres Denkens, Fühlens und Handelns stehen der Patient, seine Heilung und die Linderung seiner Beschwerden.

Unsere Kliniken & Abteilungen

Wir gehen miteinander offen, freundlich und respektvoll um und erkennen die Besonderheit aller Fachbereiche und Berufsgruppen an.
Wir gehen miteinander offen, freundlich und respektvoll um und erkennen die Besonderheit aller Fachbereiche und Berufsgruppen an.

Mehr als ein Krankenhaus

Die Achtung vor der Einmaligkeit und Würde jedes Menschen prägt unser Verhalten und Handeln.
Die Achtung vor der Einmaligkeit und Würde jedes Menschen prägt unser Verhalten und Handeln.

Aktuelle Besucherregelung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

vor dem Hintergrund der steigenden Corona-Inzidenzzahlen schränken alle fünf halleschen Krankenhäuser ihre Besucherregelungen zum Schutz der Patienten und des Personals ein. Deshalb gelten seit Mittwoch, 24. November 2021, bis auf weiteres die folgenden Regelungen.

  • Alle Patientinnen und Patienten, die stationär aufgenommen werden, werden auf Covid-19 getestet.
  • Patientenbesuche sind nur in Fällen möglich, in denen medizinische, sozial indizierte oder palliativmedizinische Gründe vorliegen. Dies gilt etwa für Angehörige von Palliativpatienten, dementen Patienten und für den Besuch von Neugeborenen.
  • Eine Besuchserlaubnis wird in begründeten Fällen vom behandelnden Team erteilt.
  • Genehmigte Besucher melden sich an der Rezeption, beziehungsweise am Eingang des Krankenhauses und weisen sich dort als geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet aus. Name und Kontaktdaten werden notiert. Besucher dürfen keine Krankheitssymptome haben.
  • Im Krankenhaus, auch in den Patientenzimmern, ist während der gesamten Besuchszeit eine FFP2-Maske zu tragen. Darüber hinaus ist auch in Geländebereichen, in denen der Abstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann, eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Beim Betreten des Krankenhauses und beim Betreten des Patientenzimmers ist eine Händedesinfektion durchzuführen.
  • Bitte beachten Sie auch die Informationen und Regelungen, die am Eingang des Krankenhauses veröffentlicht sind.

Ambulante Patientinnen und Patienten

  • Ausdrücklich von den Besuchseinschränkungen ausgenommen sind alle Patientinnen und Patienten, die die Ambulanzen und Sprechstunden aufsuchen.
  • Begleitpersonen sind nur in begründeten Fällen zugelassen. Sie müssen geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet sein.
  • Das Tragen einer FFP2-Maske ist erforderlich.

Bitte halten Sie sich an die Hinweise des Personals. Diese dienen dem Schutz der Patientinnen und Patienten und Ihnen selbst.

Die halleschen Krankenhäuser bitten die Bevölkerung eindringlich um die Akzeptanz der Besuchseinschränkungen insbesondere gegenüber den Mitarbeitenden der Krankenhäuser.

(gültig seit: Mittwoch, 24. November 2021)


Gedanken aus dem Krankenhaus

Dr. med. Hendrik Liedtke
Logo Klinik

Dr. med. Hendrik Liedtke

Chefarzt und Ärztlicher Direktor

Ärztlicher Direktor

»Seit mehr als 120 Jahren stehen wir an jedem Tag des Jahres rund um die Uhr für unsere Patienten zur Verfügung. Dafür setzen wir auf erstklassige Mitarbeitende aller Berufsgruppen, modernste Technik und gemeinsame Ziele.«

Michel Babbe
Logo Klinik

Michel Babbe

Mitarbeiter Technik

Mitarbeiter Technik

»Die Abteilung Technik gehört direkt zum Haus. So sind wir schnell vor Ort und können Lösungen finden.«

Yvonne Fehse
Logo Klinik

Yvonne Fehse

Pflegebereichsleitung

Pflegebereichsleitung

»Pflege ist Sinn, Erfüllung und Anspruch – und bleibt immer spannend.«

Gabriele Anders
Logo Klinik

Gabriele Anders

Oberärztin

Oberärztin

»Hier darf ich meine Passion verwirklichen!«

Gedanken-Tankstelle

In der Liebe wachsen Am Ende unseres Lebens wird es die Liebe sein, nach der wir beurteilt werden; die Liebe, die wir allmählich in uns wachsen und sich entfalten lassen- in Barmherzigkeit für jeden Menschen.

Hildegard von Bingen