Logo Krankenhaus St. Elisabeh & St. Barbara

Oberarzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Oberarzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Für unsere Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen Oberarzt. Das Geschlecht ist natürlich vollkommen egal – Hauptsache Sie brennen für Ihren Job und haben Führungsleidenschaft im Blut!

Die Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie verfügt über 20 vollstationäre Betten und arbeitet nach einem multimodalen tiefenpsychologisch fundierten und integrativ strukturierten Gruppenpsychotherapiekonzept. Das Indikationsspektrum umfasst alle Erkrankungen des psychosomatischen Fachgebietes. Ein konzeptioneller Schwerpunkt besteht in der Behandlung von Patienten mit Essstörungen. Im Rahmen der Konsiliartätigkeit, der Umsetzung des Psychoonkologiekonzeptes sowie der psychodiabetologischen Betreuung der Patienten besteht eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Fachkliniken des Krankenhauses. Die Chefärztin der Klinik verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für 36 Monate zum Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie für die Zusatzbezeichnung „Psychotherapie-fachgebunden“.

Die spirituelle Dimension eines katholischen Krankenhauses ist Ihnen bewusst, Sie unterstützen sie aus Überzeugung. Sie identifizieren sich mit den Werten des Christlichen Menschenbildes, die sich in den Leitlinien des Trägerverbundes und im Leitbild unseres Krankenhauses wiederfinden. Wir fördern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, unter anderem durch die Kooperation mit einer Kindertagesstätte in unmittelbarer Krankenhausnähe.

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Sie können sich vorstellen, in dieser Position die Zukunft unseres Krankenhauses mitzugestalten? Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte an:

Chefärztin Dr. med. Claudia Bahn

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Postfach 200254 
06003 Halle (Saale)

c.bahn​@krankenhaus-halle-saale.de

Für Rückfragen steht Ihnen die Chefarztsekretärin Frau Flegel gern unter der folgenden Telefonnummer zur Verfügung:

(0345) 213 – 4351

Anforderungen und Angebote

Wir suchen eine menschlich und fachlich qualifizierte Persönlichkeit mit abgeschlossener Weiterbildung als Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie oder als Facharzt für Nervenheilkunde mit Zusatzbezeichnung Psychotherapie. Vorerfahrungen in der Behandlung essgestörter und/oder traumatisierter Patienten sind wünschenswert aber nicht Bedingung.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die oberärztliche Tätigkeit im stationären Bereich einschließlich der psychotherapeutischen Leitung einer Patientengruppe, die Anleitung und Supervision der Ihrem Aufgabenbereich zugeordneten Mitarbeiter, die aktive Mitgestaltung der Zusammenarbeit mit den Kooperationspartnern, die Mitorganisation von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen und die Mitwirkung an Konzeptentwicklungen.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes.